Unser neues Webcomic Merchandise

Merch für echte Fans

Machts nicht wie Frankenbob und schlurft mit abgetragenen Fetzen durch die Welt. Durchstöbert unseren brandneuen Merchandise und findet exklusive Shirts und Hoodies, heiße Kaffeetassen, vegane Baumwolltaschen, sportliche Gymsacs und vieles mehr!

einfach mal stöbern

Merch für echte Fans: In unserem neuen drawinkpaper Webcomic Merchandise!

Löst euch von unnötigen Losses oder Ragequits in euren Games mit einem Chipmonk aus unserem Webcomic Merchandise!

Nie wieder Ragequits

Löst euch von unnötigen Losses oder Ragequits in euren Games mit einem Chipmonk aus unserem Webcomic Merchandise! Viele Jahre der Wut und des Unverständnisses gegenüber n00bs und langsamer Internetverbindungen waren nötig, um diese gechillte Kollektion in Form beruhigender Textilien und praktischer Alltagsgegenstände zu entwickeln. Findet die besten Wohlfühl-Waren anhand eurer Bedürfnisse und macht die Welt ein wenig entspannter.

Pfad des Chipmonks betreten

Imba DPS im Porzelanladen?

Ihr habt nicht mehr alle Tassen im Schrank oder standet nach eurer letzten LAN vor einem Scherbenhaufen? Spart euch den #kickbanignore, denn die neuen Keramiktassen in unserem Webcomic Merchandise bieten die optimale Ummantelung für euer b00stendes Zielwasser. Mit ihnen stillt ihr jeden noch so starken Siegesdurst und sorgt für den nötigen Spielfluss in euren Games.

hoch die Tassen!

Ihr habt nicht mehr alle Tassen im Schrank? Dann hilft euch unser Webcomic Merchandise weiter!

Bester Druck

Erspart euch den Horror vor billigen Copyshop-Drucken, denn hier blättert nichts ab. getshirts druckt direkt aufs Textil, so dass die Farben auch nach mehreren Wäschen farbecht und leuchtend bleiben.

Beste Auflösung

Für welches Motiv ihr euch auch entscheidet: Das fleißige Team von getshirts druckt jedes noch so kleine Detail auf unser neues Webcomic Merchandise – und das ist ganz nach unserem Geschmack.

Bester Preis

Vom Einzelstück bis zu Großauflagen druckt getshirts zu fairen Preisen, die wir gerne an euch weitergeben. Schaut doch einfach mal in unseren neuen Merch hinein und lasst euch überraschen vom Angebot.


Was ist ein Webcomic Merchandise?

Lasst uns ein wenig zurückrudern und den Begriff „Webcomic“ genauer beleuchten. Webcomics sind digitale Comics, die in erster Linie über das Web veröffentlicht werden. Ob es nun über eine klassische Website, einen Comic-Blog oder eine große Projektplattform im Internet geschieht, ist dabei vollkommen nebensächlich. Wichtig ist die (finale) Reinzeichnung bzw. grundlegend digitale Erstellung des Comics, so dass am Ende eine optimierte Webansicht des Comics erstellt wird.

Im Normalfall werden Comics für den Druck auf 300 dpi (dots per inch) und im CMYK-Farbmodus (Cyan, Magenta, Yello, Black) erstellt, doch reichen für Webcomics bereits 72 dpi und der RGB-Farbraum als bestmögliche Darstellung auf Monitoren und anderen Displays (wie z. B. Smartphones, Phablets und Tablets) völlig aus.

Webcomics und Webcomic-Merchandise-Artikel werden mit unterschiedlichen Tools erstellt. Neben den klassischen Handwerksmaterialen am PC, also Maus und Tastatur, bieten spezielle Grafik-Tablets die wohl bequemste Handhabung in der Erstellung. An diesen Geräten kann, wie auf einem Blatt Papier, drauflos gezeichnet werden, wobei die Zeichnung auf dem Monitor bzw. Ausgabegerät (Smartphone, Tablet) dargestellt wird. Besonders hochwertige Grafik-Tablets (oder auch Zeichenboards) haben bereits ein entsprechendes Display verbaut.

Bei der Software sieht es schon ein wenig kniffliger aus. Hier kann zwischen kostenfreien und -pflichtigen Angeboten das passende Programm herausgesucht werden. Die bekanntesten Design-Pakete stellt hierbei Adobe mit Photoshop und Illustrator bereit. Auf Platz 2 der Software-Rangliste steht GIMP als kostenloses Grafik-Tool für den Computer. Danach folgen Apps wie MediBang Paint Pro, Krita oder Inkscape.

Doch kann man sich auch auf dem Smartphone oder Tablet künstlerisch austoben: Tayasui Sketches, Pigment, SketchBook Express, Drawing Pad, Inspire Pro, SketchBook, ProCreate , Concepts, Paper, Linea, Comic Draw, ArtStudio und Brushes Redux können fürs iPhone (im App-Store) und für Android-Geräte (im Google Play-Store) heruntergeladen und nach kurzer Anlernphase inkl. hilfreicher Effekte für Webcomics genutzt werden.

Aktuell ist nicht bekannt, zu welchem genauen Zeitpunkt das erste Webcomic entstanden ist. Die weitreichendste Recherche bezieht sich aber auf das Webcomic „Argon Zark!“ von Charley Parker, der als Cartoonist und Website-Designer bekannt wurde. Sein Web-Comic erschien erstmals im Juni 1995. Mehr dazu in der Wikipedia.

Viele Webcomics werden kostenlos im Internet angeboten, da ihre Autoren eher als Hobby-Künstler oder -Zeichner aktiv sind. Besonders auffällige Arbeiten finden ihren Weg zu Crowdfunding-Kampagnen, bei denen neue oder ausgesuchte Webcomics für weitere Veröffentlichungen (u. a. Drucke in limitierten Auflagen) von Fans als Unterstützer finanziert werden können.

Weitere Wege eines Webcomics können gezielte Merchandise-Artikel sein. Und hier sind wir endlich beim eigentlichen Thema angekommen. Im Groben gehören zum Webcomic Merchandise Tassen und unterschiedliche T-Shirt-Designs. Aber auch Sweatshirts, Hoodies, Pullover, Rucksäcke, Taschen, Handtücher und viele andere Dinge können mit Webcomic-Inhalten (z. B. Maskottchen, Illustrationen, Sketches oder Scribbles) bedruckt und zum sammeln angeboten werden. Um das ganze Zeug dann auch endlich kaufen zu können, wird ein Webcomic Merchandise Shop benötigt.

In Deutschland stehen zwei große Anbieter bereit, zu denen auch unser Liebling (die Einzelfirma getshirts) gehört. Neben einer überzeugenden Druckqualität, sollten ebenfalls faire Partner-Konditionen, eine freundliche Kommunikation und humane Versandkosten in eurem Fokus stehen. Die konstante Erreichbarkeit eines Online-Shops ist in jedem Fall eine Grundvoraussetzung.

Wer am Ende immer noch zwischen mehreren Webcomic Merchandise Shops entscheiden muss, kann vielleicht mit einem letzten SEO-Test sein Ziel erreichen. Stellt euch dazu eine Liste der wichtigsten Suchbegriffe und -Phrasen zu euren Artikeln im Webcomic Merchandise zusammen und achtet auf die jeweiligen Suchmaschinenergebnisse. Der Anbieter mit den besten Platzierungen (Rankings) in den Suchmaschinen (Google Chrome, Mozilla Firefox, DuckDuckGo u. ä.) sollte eure Wahl entscheiden.

zum Webcomic Merchandise